News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaGimaex in Roten Zahlen?9 Beiträge
AutorThom8as 8E., Nettetal / NRW835903
Datum15.12.2017 10:46      MSG-Nr: [ 835903 ]4761 x gelesen

Auch ohne Hermesbürgschaften kann man solche Geschäfte machen. Üblicher Weg ist ein Letter of Credit. Damit garantiert eine Bank dass das Geld vorhanden ist und zahlt gegen Vorlage der Frachtpapiere das Geld aus. Ohne solche Sicherheiten macht man solche Geschäfte einfach nicht.

Ich schreibe hier nur für mich und nicht für meine FF.
Sollte das mal wirklich offiziell sein, dann mit Dienstgrad und Funktion

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 14.12.2017 11:00 Stef7fen7 M.7, Hannover
 14.12.2017 14:46 Thom7as 7R., Haibach
 15.12.2017 09:13 Simo7n S7., Gomaringen
 15.12.2017 10:46 Thom7as 7E., Nettetal
 15.12.2017 11:14 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 16.12.2017 18:34 Volk7er 7L., Erlangen
 17.12.2017 21:10 Thom7as 7E., Nettetal
 15.12.2017 19:57 Stef7fen7 M.7, Hannover
 23.01.2018 14:01 Jürg7en 7M., Weinstadt
 24.01.2018 13:07 Manu7el 7W., Forchheim
 16.06.2018 11:38 Axel7 P.7, Neuss am Rhein
 16.06.2018 12:01 Axel7 P.7, Neuss am Rhein
 31.08.2018 10:10 Jürg7en 7M., Weinstadt
 04.09.2018 08:15 Gern7ot 7Z., Gratkorn
 04.09.2018 14:05 Jürg7en 7M., Weinstadt
 05.09.2018 07:11 Jürg7en 7M., Weinstadt
 26.09.2019 19:27 Thom7as 7M., Burgen (Mosel)

0.055


Gimaex in Roten Zahlen? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt