News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Rettungstransportwagen
(Altfahrzeuge nach DIN 75080, heute nach DIN EN 1789 Typ C)
Umfangreiche medizinische Ausstattung.
Zum Transport von Notfallpatienten vorgesehen gemäß RettG NW.
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaEinspeisung 230V über Defadose zulässig?15 Beiträge
AutorDirk8 B.8, Karlsbad / Baden-Württemberg788942
Datum23.05.2014 13:49      MSG-Nr: [ 788942 ]4128 x gelesen
Infos:
  • 21.05.14 DEFA MiniPlug Steckersystem 230V

  • Geschrieben von Hanswerner K.Das man H07... vorschreibt lässt doch stark vermuten, das es hier auch auf besondere mechanische Sicherheit (auch Kabelbiegungen) ankommt. Die "Normer" sind ja keine Dummen und so empfiehlt es sich immer die "Philosophie" zu erkennen.

    Warum man sich aber auf so ein Mini-"Spiel"zeug versteift und nicht auf die robuste Technik nach IEC 60309 muß jeder selbst für sich entscheiden. 16A sind zwar 16A, aber geprüft wird immer der Neuzustand...


    Sehe ich ähnlich. Ein Steckverbinder kann man aufgrund von (verkürzten) Prospektangaben nicht zuverlässig einordnen. Es spielen da noch viel mehr Dinge mit, die Anzahl der Steckzyklen ist eines, die Steckbarkeit bzw. Trennbarkeit unter Last ein anderes. Die Stromtragfähigkeit, abgeleitet aus dem Übergangswiderstand, gilt meist nur für eine kleine Steckhäufigkeit, 50 bis 300 sind übliche Werte.
    Einen 24h RTW dreimal am Tag unter Last an- und abzustecken führt also schnell zu einer Degradierung der Verbindung. Bei der Auswahl eines geeigneten Steckverbinders ist auch die vermutete Nutzungsdauer (Jahre) einzubeziehen.

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten 
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     20.05.2014 20:51 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     21.05.2014 01:02 Denn7is 7E., Menden
     21.05.2014 06:26 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     23.05.2014 13:39 Dirk7 B.7, Karlsbad
     21.05.2014 11:45 Mich7ael7 S.7, Markgröningen
     21.05.2014 13:20 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     21.05.2014 14:09 Dani7el 7R., Peine
     21.05.2014 17:55 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     22.05.2014 15:38 Dani7el 7R., Peine
     23.05.2014 11:12 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     23.05.2014 13:02 Dani7el 7R., Peine
     23.05.2014 13:32 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     23.05.2014 18:41 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     24.05.2014 09:22 Andr7eas7 K.7, Magdeburg
     23.05.2014 13:49 Dirk7 B.7, Karlsbad

    0.019


    Einspeisung 230V über Defadose zulässig? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt