News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


Meines Erachtens
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaEinspeisung 230V über Defadose zulässig?15 Beiträge
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen788898
Datum22.05.2014 15:38      MSG-Nr: [ 788898 ]4396 x gelesen
Infos:
  • 21.05.14 DEFA MiniPlug Steckersystem 230V

  • Hallo,

    geschrieben von Hanswerner K.:
    Was aber der TO auch schon anders gehört hat -> Schmorstellen?
    Gut. Ich nicht. Im Einsatz sind die DEFAS inzwischen so 8 bis 10 Jahre.


    Gut ich vergleiche mit IEC: Dauerhaft sollte hier konkurrenzlos sein?
    M.E. ja.


    Ich meine Kontaktfläche ist bzgl. Strom kaum zu ersetzen. Wie viele Steckzyklen unter Last jeder angibt und erreicht, kann man ja mal erfragen (natürlich nicht beim Händler, der ist da überfordert, aber Zulassungen erfordern da etwas...).
    Oder aus Erfahrung schöpfen. Zeitraum siehe oben, Erfahrung (-en) auch.


    Was ist "vielfach"?, wenn ich nach jedem Einsatz nur eine Stunde Stillstand habe, frage ich mich: wozu dann überhaupt erst anstecken?
    Vielfach ist 2 bis 20 resp. X Mal. Sonst ganz schlau. Schon mal auf die Idee gekommen, daß man hier mitunter nicht weiß, ob man für 12 min., 120 min. oder 12 h ansteckt? Ist so ähnlich wie bei Feuerwehrs.


    Davon war doch noch gar keine Rede? (wobei "preiswert" heutzutage schon aufhorchen lassen sollte...:-( )
    Moment, preiswert, nicht billig!


    Gruß

    Daniel

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     20.05.2014 20:51 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     21.05.2014 01:02 Denn7is 7E., Menden
     21.05.2014 06:26 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     23.05.2014 13:39 Dirk7 B.7, Karlsbad
     21.05.2014 11:45 Mich7ael7 S.7, Markgröningen
     21.05.2014 13:20 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     21.05.2014 14:09 Dani7el 7R., Peine
     21.05.2014 17:55 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     22.05.2014 15:38 Dani7el 7R., Peine
     23.05.2014 11:12 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     23.05.2014 13:02 Dani7el 7R., Peine
     23.05.2014 13:32 Fran7k M7., Neunkirchen-Seelscheid
     23.05.2014 18:41 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     24.05.2014 09:22 Andr7eas7 K.7, Magdeburg
     23.05.2014 13:49 Dirk7 B.7, Karlsbad

    0.025


    Einspeisung 230V über Defadose zulässig? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt