News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


1. Verwaltungsakt
2. Vorderachse
1. Verwaltungsakt
2. Vorderachse
1. Hauptamtlich
2. Hinterachse
1. Hauptamtlich
2. Hinterachse
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaRund um die Drehleiter26 Beiträge
AutorLüde8r P8., Kelkheim / Hessen726465
Datum03.06.2012 15:48      MSG-Nr: [ 726465 ]10539 x gelesen
Infos:
  • 03.06.12 DREHLEITER.info - kompakte Drehleiter vorgestellt

  • Geschrieben von Alexander G.dies ist deswegen so weil bei Magirus die Räder noch Griff mit der Straße haben (Metall auf Teer hat schlechteren Griff als Gummi auf Teer) .

    Ja, das ist schon klar...
    Grundsätzlich hat blockiertes Gummi auf Asphalt einen besseren Reibwert als Metall aus Asphalt.

    Metz hebt erstmal das Heck an, d,h, die VA bleibt auch auf dem Boden und bremst ein wenig. Bei weiterem Anheben kommt die VA frei.

    Magirus hebt die HA mit einem Stahlseil an. Das ist notwendig, weil die HA als Gewicht benötigt wird. In der Norm ist die Rede "vom schädlichen Einfluß der Federung", der beseitigt werden muß
    D.h. aber auch, daß nicht das gesamte Gewicht auf den Rädern lastet und Reibung übertragen kann, sondern etwa 3 t. Der Rest wird wie bei der Konkurrenz über Metallteller übertragen.

    Geschrieben von Alexander G.Ausserdem muss man bei Metz so wie ich es gehört hab grallen an der abstützung bei bestimmten Lagen montieren zur besseren Standfestigkeit.

    Ja, gibt es für den Winterbetrieb, mittlerweile wohl auch bei Magirus.

    Geschrieben von Alexander G.am hang muss ich eine Metz öfters voll ausheben. Aufgefallen ist dies auch besonders bei der Vorführung weil die Schleifkorbtrage im G2 ziemlich weit oben war und sie keiner entnehmen konnte.
    Kann passieren, hängt von der Verladung ab

    Geschrieben von Alexander G.Ausserdem muss ich zur entnahme von Material bei unserer Leiter keine Stützen überwinden.

    Wenn die Stützen ausgefahren sind, muß man sie überwinden , wenn man seitlich an der DLk vorbeigeht.

    Grüße

    Lüder Pott


    www.sei-dabei.info

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     01.06.2012 15:56 Mark7us 7M., Idstein
     01.06.2012 16:53 Jan 7Ole7 U.7, Hamburg
     01.06.2012 16:57 ., Erlangen
     03.06.2012 12:41 Mark7us 7M., Idstein
     03.06.2012 13:29 Jan 7Ole7 U.7, Hamburg
     03.06.2012 13:56 Mich7ael7 K.7, Neuhausen a.d.F.
     03.06.2012 22:57 Paul7 S.7, Olingen
     03.06.2012 21:56 Manu7el 7S., Dortmund
     02.06.2012 10:33 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     03.06.2012 13:58 Alex7and7er 7G., Loßburg
     03.06.2012 14:08 Lüde7r P7., Kelkheim
     03.06.2012 14:11 Mart7in 7D., Dinslaken
     03.06.2012 14:25 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     03.06.2012 14:25 Alex7and7er 7G., Loßburg
     03.06.2012 14:30 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     03.06.2012 14:39 Alex7and7er 7G., Loßburg
     03.06.2012 15:00 Chri7sti7an 7F., Wernau
     03.06.2012 16:25 Axel7 U.7, Bergkamen (NRW)
     03.06.2012 15:00 Anto7n K7., Mühlhausen
     03.06.2012 15:13 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     03.06.2012 15:20 Alex7and7er 7G., Loßburg
     03.06.2012 15:25 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
     03.06.2012 15:48 Lüde7r P7., Kelkheim
     03.06.2012 21:38 Chri7sti7an 7T., Recklinghausen/ Fw. Herten
     03.06.2012 22:13 Manu7el 7S., Dortmund
     04.06.2012 12:34 Kers7ten7 N.7, Stuttgart

    0.014


    Rund um die Drehleiter - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt