News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


Funkgerät
Rettungstransportwagen
(Altfahrzeuge nach DIN 75080, heute nach DIN EN 1789 Typ C)
Umfangreiche medizinische Ausstattung.
Zum Transport von Notfallpatienten vorgesehen gemäß RettG NW.
Löschgruppenfahrzeug
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaLadetechnik/Stromeinspeisung22 Beiträge
AutorTimo8 S.8, Busdorf / SH656596
Datum02.12.2010 16:41      MSG-Nr: [ 656596 ]7619 x gelesen
Infos:
  • 03.12.10 Beispiel eines Ladekonzept an einem HLF (DüDo)

  • Geschrieben von Andreas SchererHat jmd. Erfahrung mit dieser Ladetechnik:

    http://www.poelz.at/index.php?id=34

    Nein, keine Erfahrungen. Von den technische Daten her würde ich aber sagen ist ein bisschen klein mit seinen 12A Ladestrom. Man geht doch immer noch von der 1/10 der Batteriekapazität als Ladestrom aus. z.B. 160Ah Batterie --> mind. 16A Ladestrom. Die zusätzlichen Verbraucher z.B. Handlampen, FuG 2m usw. kommen dann noch als Strom dazu.

    Geschrieben von Andreas SchererBzgl. Einspeisung:
    Was ist die sinnvollste/robusteste Steckverbindung?
    - CEE Stecker
    - firmenspezifische
    - der grüne 3-Pol (bekannt von RTW weiß leider ned wie der genau heißt)

    Robust und kostengünstig würde ich CEE nehmen, entweder als Einbau oder sogar als Aufbauvariante.
    Bei Firmenspezifisch sind gute Erfahrungen mit Rettbox/-air, aber leider relativ teuer und aufwendig beim nachträglichen Einbau.
    Wie geschrieben, grün 3-pol ist DEFA.

    Geschrieben von Andreas SchererTendiert ihr bei Großfahrzeugen (LF, DL etc.)
    eher zu externen Ladegeräten oder zu im Fahrzeug verbauten speziellen Ladegeräten?

    Eindeutig Fahrzeugeinbau, dann kann man z.B. auch laden wenn das Fahrzeug mal außerhalb der Wache irgendwo stehen muss z.B. Sicherheitswache, Bereitstellung o.ä.

    Geschrieben von Andreas SchererBaut ihr in LF, DL etc. für die Zusatzverbraucher (SoSi, Ladeerhaltung etc.) Zusatzbatterien ein, oder lasst ihr größere Fahrzeugbatterien einbauen?
    Keine Glaubensfrage aber man muss schauen was benötigt wird Stichwort Energiebilanz ist ja schon gefallen.


    Gruß Timo

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     05.10.2010 18:09 Andr7eas7 M.7, Germing
     05.10.2010 18:54 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     05.10.2010 20:58 Andr7eas7 M.7, Germing
     07.10.2010 08:58 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     06.10.2010 00:14 Lüde7r P7., Kelkheim
     06.10.2010 06:15 Hara7ld 7S., Köln
     07.10.2010 12:57 Jens7 R.7, Bremervörde
     07.10.2010 17:20 Lüde7r P7., Kelkheim
     01.12.2010 13:58 Andr7eas7 S.7, Köln
     01.12.2010 16:29 Mich7ael7 O.7, Gelsenkirchen
     01.12.2010 17:15 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
     01.12.2010 21:06 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     01.12.2010 22:35 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
     01.12.2010 23:04 Thor7ste7n S7., Eltingshausen
     02.12.2010 13:02 wern7er 7n., reischach
     02.12.2010 17:46 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     02.12.2010 22:48 Ralf7 H.7, Drebkau
     03.12.2010 21:04 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     02.12.2010 16:41 Timo7 S.7, Busdorf
     02.12.2010 18:12 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     02.12.2010 18:50 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     07.10.2010 10:36 Mich7ael7 T.7, Butzbach

    0.041


    Ladetechnik/Stromeinspeisung - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt