News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

xxx

1. Feuerwehrangehöriger (geschlechtsneutral)
2. Facharzt
3. Fachausbilder (JUH)
4. Feuerwehranwärter (Bayern)
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaInterschutz 2010: Schlingmann 'New Concept'59 Beiträge
AutorMarc8 E.8, Fürth / Bayern628880
Datum11.06.2010 00:18      MSG-Nr: [ 628880 ]38044 x gelesen
Infos:
  • 09.06.10 Kleine Innovation: Die Midship-Pumpe

  • Hallo,

    in meinen Augen ist es "nur" ein Konzept und damit keinesfalls serientauglich, gehen wir mal Punkt für Punkt durch:

    Geschrieben von Mathias Wille
    - Wassertank ganz vorn im Aufbau
    Der Ansatz mit der Gewichtsverlagerung ist vernünftig, keine Frage.

    Geschrieben von Mathias Wille
    - hinten kein Rollladen oder Klappe mehr
    Schade, dort konnte man (je nach Ausstattung) die Atemschutzüberwachung direkt beim Pumpenbedienstand wettergeschützt positionieren.

    Geschrieben von Mathias Wille
    - Pumpenbedienung an der rechten hinteren Aufbauecke unter einer Abdeckung
    Hmmm, gefällt mir nicht besonders. Das Problem von angeschrammten Aufbauten bei Rückwartsfahrten ist ja schon genannt worden.
    Der größte Knackpunkt aus meiner Sicht: Der FA (hü) ist aus Prinzip neugierig. Also will auch der Maschinist das Feuer sehen. Im ungünstigsten Fall ist der Bedienstand wie bei diesem Fahrzeug hinten rechts und das Feuer vor dem Fahrzeug auf der linken Seite. Der Maschinist ist also mit ziemlicher Sicherheit eher selten am Bedienstand.
    Fazit: Bei dieser Positionierung sind nach meiner Meinung zwei Bedienstände notwendig. Dann muss ich diese aber nicht mehr am Heck anbringen.

    Geschrieben von Mathias Wille
    - hab ich was vergessen?
    Zur Bedienung der Pumpe müssen die Haspeln nicht mehr abgenommen werden.
    Guter Ansatz mit nicht optimaler Ausfahrung (Positionierung der Eingänge, wird ggf. ein ziemliches Gefummel bei kleineren Leuten mit kürzeren Armen!). Der Norm-FA (hü) kommt mit der Höhe des doch sehr schmalen Bedienstandes klar, der kleiner geratene Kamerad mit einer Körpergröße von stolzen 165cm hat Schwierigkeiten beim Ablesen der Anzeigeinstrumente. Auch die normal und groß gewachsenen Kameraden könnten im Sommer um die Mittagszeit Probleme bekommen. Wenn die Sonne über dem Fahrzeug steht ists wegen der Blendgefahr vorbei. Dann ist nicht nur "Blindbetrieb", sondern auch "Taubbetrieb" notwendig. Eine Bedienung nach Gehör (Gasstellung, Auftreten von Kavitationsgeräuschen) ist ja wegen der Entfernung zur Pumpe nur rudimetär möglich.
    Btw. wie werden die Manometer eigentlich beleuchtet? Hab ich was übersehen oder gibts eine Hintergrundbeleuchtung ähnlich der "Plasmatachos"?

    Geschrieben von Mathias Wille
    - B- Abgänge links und rechts in den Unterfahrschutz integriert
    Guter Ansatz. Eine Drehung der Abgänge etwa 30° bis 45° nach unten würde mir gefallen. Dann sind die angeschlossenen Schläuche früher am Boden und die Stolpergefahr wäre verringert. Dürfte bei dieser Anordnung als Unterfahrschutz mit weniger Aufwand verbunden sein als bei herkömmlicher Bauart.

    Geschrieben von Mathias Wille
    - Pumpe mittig eingebaut (midship)
    Ist ja nicht neu, gibts in Amiland schon lange. Lentner ist für meinen Geschmack schon einen Schritt näher an der Praxistauglichkeit (Bedienelemente beidseitig in direkter Nähe der Pumpe), allerdings sehe ich wegen dem "geringen Platzverbrauch der Anordnung" erhebliche Probleme bei Wartungs- und Reparaturarbeiten da wahrscheinlich mindestens ein Bedienstand ausgebaut werden muss um die Pumpe zu erreichen.


    Bin mal gespannt wie sich dieses Konzept weiterentwickeln kann, die Sinnhaftigkeit ist vorhanden und Verbesserungspotential gibts auch noch...


    MkG,
    Marc

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     09.06.2010 19:53 Math7ias7 W.7, Garlstorf
     09.06.2010 20:13 Klau7s S7., München
     09.06.2010 20:19 Anto7n K7., Mühlhausen
     09.06.2010 20:22 Klau7s S7., München
     09.06.2010 20:23 Mich7ael7 K.7, Waldachtal
     11.06.2010 22:57 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     09.06.2010 22:16 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     09.06.2010 22:29 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
     09.06.2010 22:39 Math7ias7 W.7, Garlstorf
     09.06.2010 22:40 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     09.06.2010 22:59 Pete7r M7., Kiel
     11.06.2010 23:03 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.06.2010 21:07 Chri7sti7an 7F., Wernau
     11.06.2010 10:44 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
     09.06.2010 23:01 Denn7is 7E., Menden
     10.06.2010 01:19 Jürg7en 7M., Weinstadt
     10.06.2010 14:12 Mich7ael7 K.7, Waldachtal
     11.06.2010 23:08 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.06.2010 10:50 Flor7ian7 H.7, Münnerstadt
     12.06.2010 10:54 Flor7ian7 M.7, Witten
     12.06.2010 19:56 Stef7an 7U., Bersenbrück
     13.06.2010 00:00 Jan-7H. 7L., Hilter a.T.W.
     10.06.2010 22:11 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     10.06.2010 23:26 Winf7rie7d L7., Queis
     11.06.2010 23:05 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.06.2010 21:33 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     12.06.2010 19:41 Tobi7as 7Jos7ef 7R., Bad Tölz
     11.06.2010 00:18 Marc7 E.7, Fürth
     11.06.2010 07:30 Heik7o L7., Maintal
     11.06.2010 08:41 Sven7 N.7, Gehrden
     11.06.2010 19:34 Pete7r M7., Kiel
     12.06.2010 02:57 Ralf7 H.7, Drebkau
     14.06.2010 11:46 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     11.06.2010 09:26 Thom7as 7E., Nettetal
     11.06.2010 23:33 Marc7 E.7, Fürth
     11.06.2010 23:41 Linu7s D7., Thierstein
     12.06.2010 19:27 ., Bremervörde
     12.06.2010 19:30 Thom7as 7S., Bensheim-Gronau
     12.06.2010 19:39 Jörg7 R.7, Steppach
     11.06.2010 18:47 Kim 7S., Hambergen
     11.06.2010 19:37 Math7ias7 W.7, Garlstorf
     11.06.2010 23:07 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.06.2010 21:47 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     13.06.2010 10:05 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     13.06.2010 17:53 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     13.06.2010 21:22 Pete7r M7., Kiel
     13.06.2010 21:29 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     21.11.2011 20:11 Eric7 E.7, Püttlingen
     21.11.2011 21:41 Heik7o L7., Maintal
     21.11.2011 21:53 Eric7 E.7, Püttlingen
     24.11.2011 20:39 Heik7o L7., Maintal
     24.11.2011 21:05 Eric7 E.7, Püttlingen
     25.11.2011 00:35 Mich7ael7 T.7, Butzbach
     25.11.2011 00:40 Eric7 E.7, Püttlingen
     25.11.2011 01:58 Seba7sti7an 7W., Linden
     25.11.2011 13:21 Heik7o L7., Maintal
     25.11.2011 13:51 Andr7eas7 H.7, Neuenhagen
     11.12.2011 08:43 ., HG
     11.12.2011 15:13 Jan-7Hen7dri7k L7., Schutzbach

    0.039


    Interschutz 2010: Schlingmann 'New Concept' - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt