News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaService / Kundendienst Fahrgestell12 Beiträge
AutorChri8sti8an 8M., Nürnberg / 828927
Datum02.04.2017 09:31      MSG-Nr: [ 828927 ]3500 x gelesen

Guten Morgen,

Würde gerne mal wissen wie ihr das bei euch so in den Wehren mit den Kundendiensten der Fahrgestelle so handhabt. Bei uns werden Neufahrzeuge die ersten 3 Jahre zum Vertragshändler geschafft, alleine schon wegen der Garantie / Gewährleistung. Danach sind meist schon sämtliche Öle / Filter mindestens 1 mal gewechselt worden. Ab dann übernehmen das bei uns die Gerätewarte (keine gelernten Kfz'ler). Hier wird alle 2 Jahre das Motoröl und einige Filter / Trocknerpatrone getauscht, Lenkung / Antrieb geschmiert. Achs-und Getriebeöle bleiben 8 Jahre, dann erfolgt wegen dem größeren Aufwand wieder ein Besuch beim Vertragshändler.

Wie läuft das bei euch ? Fahrt ihr selbst mit 20 Jahr alten Fahrzeugen noch zum Vertragshändler?

Welche arbeiten und in welchen Intervallen führt ihr die Arbeiten aus ?

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 02.04.2017 09:31 ., Nürnberg
 02.04.2017 12:01 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 02.04.2017 12:25 ., Nürnberg   
 02.04.2017 12:32 Jürg7en 7M., Weinstadt
 02.04.2017 12:36 ., Nürnberg
 02.04.2017 12:38 Jürg7en 7M., Weinstadt
 02.04.2017 12:41 ., Nürnberg
 02.04.2017 12:43 Jürg7en 7M., Weinstadt
 02.04.2017 12:34 Ulri7ch 7C., Düsseldorf  
 02.04.2017 17:16 Jako7b T7., Bischheim
 02.04.2017 18:14 Jürg7en 7M., Weinstadt
 03.04.2017 14:55 Thom7as 7A., Morbach

0.010


Service / Kundendienst Fahrgestell - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt