News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Löschgruppenfahrzeug
Katastrophenschutz
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaErfahrung mit Heckverlegung LF KatS20 Beiträge
AutorSeba8sti8an 8K., Grafschaft / RLP762300
Datum17.05.2013 09:47      MSG-Nr: [ 762300 ]12007 x gelesen

Da wir es in letzter Zeit ja so mit dem Hosebed haben: Die LF KatS haben 300m im Heck verlastet Begleitheft, Bild vom Heck).
Wie sind die Erfahrungen damit (mit der Unterbringung, der Arbeitsweise und insbesondere auch der Länge des Schlauchmaterials, 300m versteht ja nicht jeder unbedingt schon als "lange Wegestrecke"...), wie wird überhaupt damit gearbeitet, wie wird es von den Mannschaften akzeptiert?

Früher dachten wir ja: Ich denke, also bin ich.
Heute wissen wir: Ach komm, das geht auch so.
(Dieter Nuhr)

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 17.05.2013 09:47 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 17.05.2013 13:07 Chri7sti7an 7F., Wernau
 17.05.2013 13:36 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 17.05.2013 13:47 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 17.05.2013 15:30 Chri7sti7an 7F., Wernau
 17.05.2013 16:20 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 17.05.2013 20:11 Ferd7ina7nd 7H., Hamburg
 18.05.2013 09:45 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 18.05.2013 09:59 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
 19.05.2013 08:17 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 18.05.2013 11:19 Chri7sti7an 7F., Fürth
 19.05.2013 08:20 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 19.05.2013 10:58 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 19.05.2013 11:09 Chri7sti7an 7F., Fürth
 19.05.2013 12:22 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 19.05.2013 17:33 Seba7sti7an 7K., Ippinghausen
 19.05.2013 17:50 Chri7sti7an 7F., Fürth
 19.05.2013 17:54 Seba7sti7an 7K., Ippinghausen
 19.05.2013 18:05 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 19.05.2013 11:00 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee

0.020


Erfahrung mit Heckverlegung LF KatS - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt