News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Funkgerät
RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaLadetechnik/Stromeinspeisung22 Beiträge
AutorAndr8eas8 M.8, Germing / 647903
Datum05.10.2010 18:09      MSG-Nr: [ 647903 ]11526 x gelesen
Infos:
  • 03.12.10 Beispiel eines Ladekonzept an einem HLF (DüDo)

  • Guten Abend,
    uns allen dürfte bewusst sein, dass die Anzahl der elektrischen Verbraucher in den aktuellen (Feuerwehr-) Fahrzeugen stetig zunimmt und daher einer besonders beleuchtet werden muss.
    Die Zeiten in dem an die Starterbatterie(n) n-Zusatzverbraucher einfach angeklemmt wurden und die Batterie(n) selbst über ein alt hergebrachtes Ladegerät versorgt und geladen wurden sollte somit eigentlich der Vergangenheit angehören.
    Die Frage die sich mir nun stellt ist, wie die optimale Energieversorgung im Gerätehaus aussieht.

    Variante 1:

    Fhz.- und Zusatzbatterie wird über ein externes Ladegerät geladen. Alle Verbraucher im Fhz. (Handlampen, FuG etc.) werden von der Zusatzbatterie versorgt.

    Variante 2:

    es erfolgt eine 230V Einspeisung. Im Fhz. selbst sind entsprechend geeignete und abgestimmte!!! Ladegeräte für die Batterien vorhanden.
    Verbraucher werden von der Zusatzbatterie versorgt.

    Variante 3:

    es erfolgt eine 230V Einspeisung. Im Fhz. selbst sind entsprechend geeignete und abgestimmte!!! Ladegeräte für die Batterien vorhanden.
    Die Verbraucher werden während der Einspeisung direkt (also unabhängig von der Batterie) mit Strom versorgt. ("internes" 230V Netz mit Transformatoren und Vorrangschaltung?!)

    Was sind die Vor- und Nachteile und was sollte das anzustrebende Ziel sein?

    Wie ist bei einer Umrüstung vorzugehen. Aktuell DIN-Stecker, externes Ladegerät, interne Verbraucher hängen an den Batterien.
    Wie gestaltet es sich kostenmäßig. Vgl. Umrüstung auf "PÖLZ-BOX" vs. Einbau interner Ladegeräte vs. alternative Ladetechnik?

    Danke euch...

    Gruß Andreas



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     05.10.2010 18:09 Andr7eas7 M.7, Germing
     05.10.2010 18:54 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     05.10.2010 20:58 Andr7eas7 M.7, Germing
     07.10.2010 08:58 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     06.10.2010 00:14 Lüde7r P7., Kelkheim
     06.10.2010 06:15 Hara7ld 7S., Köln
     07.10.2010 12:57 Jens7 R.7, Bremervörde
     07.10.2010 17:20 Lüde7r P7., Kelkheim
     01.12.2010 13:58 Andr7eas7 S.7, Köln
     01.12.2010 16:29 Mich7ael7 O.7, Gelsenkirchen
     01.12.2010 17:15 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
     01.12.2010 21:06 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     01.12.2010 22:35 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
     01.12.2010 23:04 Thor7ste7n S7., Eltingshausen
     02.12.2010 13:02 wern7er 7n., reischach
     02.12.2010 17:46 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     02.12.2010 22:48 Ralf7 H.7, Drebkau
     03.12.2010 21:04 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     02.12.2010 16:41 Timo7 S.7, Busdorf
     02.12.2010 18:12 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     02.12.2010 18:50 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     07.10.2010 10:36 Mich7ael7 T.7, Butzbach

    0.028


    Ladetechnik/Stromeinspeisung - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt