News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaPreise von Unterlagen/Seminaren war: 230 V Einspeisung1 Beitrag
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW403986
Datum21.05.2007 19:33      MSG-Nr: [ 403986 ]3350 x gelesen

Geschrieben von Ingo Horn80,25? für eine 34seitige pdf Datei? Wie kommt denn so ein Preis zustande? Ich hatte eigentlich das Wort "Frechheit"in den Fingern jucken, aber ich frag lieber erstmal, obs für derartige Preise einen vernünftigen Grund gibt...

HdT ist ein gemeinnütziger Verein.
Guck Dir mal die Preise von rein kommerziellen Veranstaltern in dem Bereich an, da legst Du die Ohren an!

By the way: Wie war das nochmal mit den Preisen vom Beuth Verlag für DINs? (Übrigens, da zahlen wir trotz Mitarbeit bei der Normung für nicht direkt unsere Gremien betreffenden Unterlagen auch die vollen Preise.)

Vielleicht solltest Du/Ihr mal drüber nachdenken, dass die von einigen (noch nicht mal vielen!) bei der Fw geübte Teilungs- und Weitergabementalität die Ausnahme ist, weil der Rest mit Vorliebe nur Nutznieser spielt bzw. maximal noch erlangtes Wissen weiterleitet, aber wenig selbst beiträgt.

Find ich immer wieder Klasse, wie ich immer wieder dazu angeschossen werd. Aber zeig mir mal mehr als 10 - 20 andere, die seit Jahren dermaßen viel Unterlagen umsonst/kostenlos erstellt haben, bzw. immer wieder Auszüge weitergeben...

Zur Tagungspreisgestaltung muss ich Dir nicht viel sagen, Du hast ja erlebt was da alles dran hängt. Zieh da die ehrenamtliche Arbeit ab, nimm normale Preise für Seminarräume und -technik und Großstädten und Du wirst verstehen, warum es ein harter Kampf von mir war, die Preise überhaupt so niedrig für das HdT-Seminar zu bekommen.

Und wenn Du mir Fachverlagen verhandelst, dann argumentieren die mit Fachbuchpreisen der Technikbücher für Maschinenbau, Jura und Medizin und es ist maximal schwer für die geringe Auflage überhaupt jemand zu finden, der das in Qualität verlegt.


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 21.05.2007 19:16 Ingo7 H.7, Vockenhausen 230 V Einspeisung für Ladeerhaltung
 21.05.2007 19:33 Ulri7ch 7C., Düsseldorf

0.047


Preise von Unterlagen/Seminaren war: 230 V Einspeisung - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt