News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Beschleunigung MAN TGM
Autor: Manu8el 8R.
Datum: 13.04.2013 22:08

Hallo Zusammen,

also wir haben auch die neue Getriebesoftware seit 1-2 Wochen aufem TGM 13 290. Es ist ein enormer unterschied

Geschrieben von Lüder P.
Hmhm, man müsste mal schauen ob mehr Drehzahl wirklich mehr Drehmoment und damit mehr Kraft bewirkt.


Ich glaube das höhere drehen ist nicht mal der große Unterschied, sondern eher die gleichzeitig deutlich verkürzten Schaltzeiten, die einfach eine viel kürzere Zugkraftunterbrechung zur Folge haben.

Wenn ihr die Fahrstufe Dx am TGM habt, dort habt ihr auch die kürzeren Schaltzeiten, allerdings ist dort der gravierende Nachteil, das er jeden Gang ausfährt, was dann wieder zu keiner wirklich besseren Beschleunigung führt.

Geschrieben von Lüder P.Der Schalter mit DS und weiteren Schaltstufen ist eher kompliziert und verwirrt...

Das würde ich überhaupt nicht sagen. Bisher ist es so, dass ich auf der Ebene mit D am besten gefahren bin, am Berg aber auf jeden Fall auf Ds umstellen sollte (kürzere Schaltzeiten).

Jetzt schalte ich im Gerätehaus einfach auf Ds (Pfeil drauf) und dann kann es losgehen, ob auf der Ebene oder das steile Tal nach hinten, alles kein Problem.

Freundliche Grüße

Manuel

Feuerwehr Wolfach

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt