News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Ergänzungssatz Fzge zur Waldbrandbekämpfung
Autor: Hans8wer8ner8 K.8
Datum: 04.06.2008 20:00

Hallo,
Geschrieben von Thomas Middeke
Ich verstehe nicht warum immer alle die dicken B+C so weit schleppen wollen wenn am Ende doch ein D hängt?
Die dicken Schläuche (B) braucht man, um das Wasser möglichst weit ohne viele Verstärker zu pumpen und am Ende hängen mehrere D... oder C...

C (42!) ist für mich nicht mehr "dick" (1,4kg/m Wassergewicht) und taugt gut 100m zum Speisen eines C-DCD-VT welches dann 2-3 CM speisen kann.

In diesem Sinn würde mir NOCH ein D 30 gefallen
Der D30 ist nach DIN 14811 aber nicht genormt...
...und ohne besondere Gründe sollte man doch die Normen mal einhalten, da es uns doch allen zu gute kommt, was die Kosten betrifft.



mkg hwk

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt