News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Erfahrungen mit Aufbauten
Autor: Ulri8ch 8C.
Datum: 20.11.2006 16:12

Geschrieben von Heiko Lorenzdas eine öffentliche ausschreibung durchgeführt wird steht völlig außer frage, aber die größte gewichtung der angebote muss ja nicht immer der preis sein.

nein, es geht ausdrücklich auch eine Leistungsbeschreibung mit gewichteten Kriterien, wovon eines der Preis ist.
Aber: Firmenspezifische Voreinstellungen, so dass nur noch eine das erfüllen kann ("Öffnungswinkel von Tür mind. 78°", wenn genau einer das kann und die anderen alle 75 ° brinden...) ist nicht zulässig.
Und: Die Nennung der Wertungskriterien und deren wichtig muss im Zuge der Ausschreibung bereits erfolgen, nachträgliche Änderungen sind nicht zulässig.


Geschrieben von Heiko Lorenzmanchmal setzt sich bei einem geringen preisunterschied qualität durch, die man im vorfeld mal "abklopfen" kann...

wie willst Du das denn so einbringen?

Definiert VORHER eine saubere Leistungsbeschreibung - und zwar unabhängig von den Angaben zu Einzelerfahrungen oder gar Fankulturen...



-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt