News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaSchutzzieldefinition (war: Warum heute noch 600 l Wasser?)2 Beträge
RubrikFahrzeugtechnik
 
AutorChri8sti8@n 8P., ein Badner in Troisdorf / NRW physisch, Baden emotional703272
Datum20.11.2011 20:542637 x gelesen
Tach, Post!

Geschrieben von Thomas S. Abgeleitet von der klassischen Schutzzieldefinition Wohnungsbrand mit Ausbreitungsgefahr und MIG.

Was ist denn die "klassische" Schutzzieldefinition ("Wohnungsbrand mit Ausbreitungsgefahr und MIG" ist ein Szenario, kein Schutzziel)?


MkG,
Christi@n

-------------------------------------------------
Fumus ignem

- This is my very own opinion... -

Gewinner.... (JuHu - endlich Freizeit)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8S., Bad Wünnenberg / NRW703286
Datum20.11.2011 22:461454 x gelesen
ja ja ist ja gut,

Das ist das "klassische" Szenario, welches als Grundlage in vielen Städten zur einer Schutzzieldefinition genutzt wird.

Ursprünglich ging es ja hier um die Frage ob 600 ltr. Wasser zu wenig sind auf einem Fahrzeug oder nicht. Und ich denke in Bezug darauf hat jeder verstanden was ich meinte. Aber ich hoffe, dass ich dir deine Frage in dem dafür angelegten Thread beantworten konnte.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 

 20.11.2011 19:53 Thom7as 7S., Bad Wünnenberg Warum heute noch 600 l Wasser?: war PA im Mannschaftsraum bei TSF-W
 20.11.2011 20:54 Chri7sti7@n 7P., ein Badner in Troisdorf
 20.11.2011 22:46 Thom7as 7S., Bad Wünnenberg
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt