News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaKosten???????20 Beträge
RubrikESEPA
 
AutorSven8 G.8, Saarbrücken / Saarland521935
Datum16.11.2008 18:3215831 x gelesen
Hallo Ich habe vor nächstes Jahr zu ESEPA zu fliegen, auf der Internet seite hab Ich mich schon ausführlich informiert aber meine Frage ist jetzt was man an Kosten einplanen muss und sollte sprich Flug Ausrüstung und so weiter.
Ich hoffe das die die mal dort waren mir da weiter helfen können.


Ich danke euch


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJan 8S., Wallenhorst / 521940
Datum16.11.2008 18:4110646 x gelesen
Hallo!

Da gibt es doch bestimmt einen Mailkontakt zur ESEPA.

Da ich vor kurzem da war:

Flug 3-400.-€
Taxi 100.-€ (4 Personen)

Tagegeld 10.-€, nächste Saison vielleicht 20.-€ (weiß ich aber nicht genau)

Geschätzt also für 14 Tage 2000.- €

Grüße, Jan


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSven8 G.8, Saarbrücken / Saarland521941
Datum16.11.2008 18:4510228 x gelesen
Ok das ist ja doch ein ganzer Batzen Geld aber bestimmt auch super dort zu sein


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDirk8 R.8, Wiesbaden / Hessen521942
Datum16.11.2008 19:0010247 x gelesen
Ich fass es nicht................


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSven8 G.8, Saarbrücken / Saarland521943
Datum16.11.2008 19:0310737 x gelesen
Was denn.?????????????????????????????


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJoha8nne8s K8., Braunschweig/Magdeburg / Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt521944
Datum16.11.2008 19:0510023 x gelesen
Geschrieben von Dirk RuzickaIch fass es nicht................
Was los? Andere futtern Hummer für hunderte Euro, tauchen vor den Malediven, oder lassen sich in Wellnesstempeln durchkneten. Jeder wie er es braucht. Aber ohne Studentenrabatt wäre mir persönlich das auch zu viel ;-)


Homepage der OF BS-Innenstadt

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJose8f M8., Bad Urach / BaWü521948
Datum16.11.2008 19:299981 x gelesen
Geschrieben von Sven GüntherWas denn.?????????????????????????????

Sei so lieb und beseitige mal den Tastenklemmer ;-)


mit freundlichen Grüßen

Jo(sef) Mäschle



Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJürg8en 8H., Herne / NW521950
Datum16.11.2008 19:369742 x gelesen
War bestimmt eine beabsichtigte Reaktion auf den anderen Tastenklemmer.............


Schönen Gruß ins Forum,

Jürgen

Ich habe eine Meinung, die kann man teilen. Muss man aber nicht!

Die neue HP des OV Herne unter www.thw-herne.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorTino8 M.8, Oberlichtenau / Sachsen521954
Datum16.11.2008 19:5610929 x gelesen
Also ich war dieses Jahr das zweite mal
da und es hat bei weitem nich so viel
gekostet. Für den Flug musst du ca.
200 € einplanen, vorausgesetzt du buchst
früh und scheust dich nicht vor längerem
blättern durch die Seiten von Fluganbietern.
Dieses Jahr hat mein Flug sogar nur 106 €
gekostet.
Du kannst auch immer mal ins ESEPA-Forum
schauen, wenn jemand einen billigen Flug
findet wird der meistens gleich publik gemacht.
Taxi ist richtig, da musst du für Hin- und Rück-
fahrt zum Flughafen 50 € zahlen.
Hinzu kommen die 140 € um die laufenden
Kosten im Camp zu decken.
Dann noch bisschen Kleingeld um vor Ort mal
lecker Essen zu gehen oder um dir ein schickes
T-Shirt zu kaufen.

Macht also:

200 €
+50 €
+140 €
+100 €
_________
ca. 500 €
=======

Um es mal realistisch zu sagen!
Ich steh auch gern für weitere Fragen
zur Verfügung!

Gruß, Tino


__________________________________________

...und nein, ich werbe nicht für meine Bücher... =)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen521957
Datum16.11.2008 20:089691 x gelesen
Hallo,

geschrieben von Johannes Krause:
Aber ohne Studentenrabatt wäre mir persönlich das auch zu viel ;-)
Na ja, vielleicht wird es ja doch noch was. ;-) Denn irgendwie kann ich der Rechnung nicht so ganz folgen:

Geschrieben von Jan Südemersen:
Flug 3-400.-€
Taxi 100.-€ (4 Personen)
Tagegeld 10.-€, nächste Saison vielleicht 20.-€ (weiß ich aber nicht genau)
Geschätzt also für 14 Tage 2000.- €

400 + 100 + 14 x 10 = 140 Euro machen bei mir 640 Euro in der Summe (im ungünstigeren Fall im nächsten Jahr ggf. 780 Euro)? In dem Tagegeld werden wohl Kost und Logis enthalten sein, und selbst wenn nicht wären 90 bzw. 80 Euro Taschengeld täglich dort in der Pampa doch (eben) mangels Hummer, Tauchkurs, Wellness usw. nur schwer unter die Leute zu bringen? Oder habe ich da etwas mißverstanden?


Gruß

Daniel


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJan 8S., Wallenhorst / 521977
Datum16.11.2008 21:469784 x gelesen
Rechnen müsste man können. 14 x 10 sind 140, nicht 1400. Sorry.

Also liegen bleiben wir deutlich unter 1000.-€

Grüße, Jan


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSven8 G.8, Saarbrücken / Saarland521979
Datum16.11.2008 21:569633 x gelesen
Aha ok
Ich denke da so viel gutes gehört habe werde Ich mich nächstes Jahr auf jeden Fall anmelden


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorLars8 K.8, Lüneburg / Niedersachsen521984
Datum16.11.2008 23:019589 x gelesen
Hallo Sven,

ich war mit meiner Frau dieses Jahr auch bei der ESEPA und es hat uns beiden sehr gut gefallen, auch wenn es während unserer Wachschicht doch sehr ruhig war (sozusagen fast kein Einsatz). Man lernt neue nette Leute kennen und kann auch seinen Horizont zum Thema Waldbrandbekämpfung erweitern (Ich sage nur: Fußtruppen!).

Jan hat seine Rechnung ja zum Glück schon selbst korrigiert, sonst hätte ich noch an seinen Rechenkünsten gezweifelt... ;-)

Wir haben dieses Jahr für die Flüge jeweils 220,- € (inkl. Versicherung) gezahlt, 140,- € für die Verpflegung und ca. 100,- € an Taschengeld (Viel Gelegenheit zum ausgeben gibt es eh nicht). Macht zusammen also ca. 460,- €.

Beim Flug gilt allerdings: Je früher je günstiger. Wir hatten bereits im Dezember gebucht, im Frühjahr war unter 300,- € kein Flug mehr zu finden, einen Monat vor Beginn nicht unter 400,- €.

Wenn Du hinfliegst, wirst Du auf jeden Fall interessante Erfahrungen sammeln und nette Leute kennenleren. Vielleicht sehen wir uns ja, denn wir wollen nächstes Jahr auch wieder hinfliegen.

Man sollte sich allerdings im Voraus vielleicht schon mal ein wenig auf die griechische Mentalität einstellen, um nicht zu sehr geschockt zu werden...


Grüße aus Lüneburg,

Lars

Alles natürlich nur meine persönliche Meinung!

www.feuerwehrtaucher-lueneburg.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSven8 G.8, Saarbrücken / Saarland522108
Datum17.11.2008 17:259340 x gelesen
also Ich werde mich nästes Jahr auf jeden Fall anmelden wann ist denn die bessere zeit um dort hin zu flegen anfang mitte oder ende der Wachschichten?


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorStef8an 8F., Oschatz / Sachsen522109
Datum17.11.2008 17:349114 x gelesen
Hallo,

na Anfang einer Wachschicht hin und am Ende einer Wachschicht zurück. Zwei überschneidende Wachschichten sind sicherlich nicht möglich.

Gruß
Stefan


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSven8 G.8, Saarbrücken / Saarland522110
Datum17.11.2008 17:409000 x gelesen
Ich meinte eigendlich zu welcher Wachschicht man fliegen sollte oder ist das mit den Einsätzen jedes Jahr anderst? Zu welcher Wachschicht fliegt ihr?


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDenn8is 8E., Menden / NW526779
Datum09.12.2008 16:068946 x gelesen
Also ich war dieses Jahr dort und werde nächstes Jahr wieder hin fliegen. Die Kosten belaufen sich auf 300 Euro für 2 Wochen + Flug. In den 300 Euro sind neben der Unterkunft und Vepflegung auch das Abholen und Hinbringen zum Flughafen enthalten, das mit dem Taxi hat sich somit erledigt (wir haben da dieses Jahr jeder 22 Euro bezahlt).
Für den Flug würde ich auch erstmal 200 Euro einplanen, letztes Mal hat uns das 160 Euro gekostet.
Also wird man mit 500 Euro für den eigentlichen Aufenthalt schon gut hinkommen.

Ansonsten halt noch Bargeld wenn man mal was trinken geht oder selber Ausrüstung mitbringt.


mit kameradschaftlichen Grüssen

Das ist nur meine persönliche Meinung und nichts anderes!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8eas8 M.8, Hannover / Niedersachsen684906
Datum11.06.2011 08:326461 x gelesen
Hallo zusammen,

die Rechnung für die Teilnahme am ESEPA-Waldbrandcamp ist seit 2009 eigentlich ganz einfach:

Flug zwischen 100 -300€
Campbeitrag 300€ (incl. Essen/Lehrbuch/Ausbildung)
_____________________________
Summe zwischen 400 - 600€ je nach Flugpreis
================================

Dazu kommt natürlich noch das "Taschengeld" eines jeden einzelnen, für die kleinen Dinge des täglichen Lebens.

Die 14-tägige-Waldbrandwachschicht bietet eine theoretische und praktische Ausbildungsmöglichkeit, wie es sie in Deutschland m.E. nicht gibt.

Weiterhin hat sich aus vielen WS-Teilnehmern eine bundesweite Freundschaft/Kameradschaft gebildet, welche für viele durch den Förderverein "Freunde der ESEPA e.V." nochmals gestärkt wird.

Man kann im Leben nicht alles umsonst bekommen, aber das Waldbrandcamp ist wirklich preiswert ! Nicht zuletzt warten ab 2011 auch 10 neue Pinzgauer-Waldbrand-TLF auf ihre Besatzungen !!!

www.freunde-esepa.de

Bilder aus der WS3-2010 findet ihr u.a. hier : ESEPA 3-2010 Facebook

Schaut mal rein!

Ciao Andi

null


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8eas8 M.8, Hannover / Niedersachsen684907
Datum11.06.2011 08:346576 x gelesen
Hallo zusammen,

die Rechnung für die Teilnahme am ESEPA-Waldbrandcamp ist seit 2009 eigentlich ganz einfach:

Flug zwischen 100 -300€
Campbeitrag 300€ (incl. Essen/Lehrbuch/Ausbildung)
_____________________________
Summe zwischen 400 - 600€ je nach Flugpreis
================================

Dazu kommt natürlich noch das "Taschengeld" eines jeden einzelnen, für die kleinen Dinge des täglichen Lebens.

Die 14-tägige-Waldbrandwachschicht bietet eine theoretische und praktische Ausbildungsmöglichkeit, wie es sie in Deutschland m.E. nicht gibt.

Weiterhin hat sich aus vielen WS-Teilnehmern eine bundesweite Freundschaft/Kameradschaft gebildet, welche für viele durch den Förderverein "Freunde der ESEPA e.V." nochmals gestärkt wird.

Man kann im Leben nicht alles umsonst bekommen, aber das Waldbrandcamp ist wirklich preiswert ! Nicht zuletzt warten ab 2011 auch 10 neue Pinzgauer-Waldbrand-TLF auf ihre Besatzungen !!!

www.freunde-esepa.de

Bilder aus der WS3-2010 findet ihr u.a. hier : ESEPA 3-2010 Facebook

Schaut mal rein!

Ciao Andi


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 16.11.2008 18:32 Sven7 G.7, Saarbrücken
 16.11.2008 18:41 Jan 7S., Wallenhorst
 16.11.2008 18:45 Sven7 G.7, Saarbrücken
 16.11.2008 19:00 Dirk7 R.7, Wiesbaden
 16.11.2008 19:03 Sven7 G.7, Saarbrücken
 16.11.2008 19:07 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
 16.11.2008 19:29 Jose7f M7., Bad Urach
 16.11.2008 19:36 Jürg7en 7H., Herne
 16.11.2008 19:05 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 16.11.2008 20:08 Dani7el 7R., Peine
 16.11.2008 19:56 Tino7 M.7, Oberlichtenau
 11.06.2011 08:32 Andr7eas7 M.7, Hannover
 16.11.2008 21:46 Jan 7S., Wallenhorst
 16.11.2008 21:56 Sven7 G.7, Saarbrücken
 16.11.2008 23:01 Lars7 K.7, Lüneburg
 17.11.2008 17:25 Sven7 G.7, Saarbrücken
 17.11.2008 17:34 Stef7an 7F., Oschatz
 17.11.2008 17:40 Sven7 G.7, Saarbrücken
 09.12.2008 16:06 Denn7is 7E., Menden
 11.06.2011 08:34 Andr7eas7 M.7, Hannover
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt