News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Sortierung umschalten zurück

ThemaWasserflecken auf Fahrzeugscheiben20 Beträge
RubrikFahrzeugtechnik
 
AutorThom8as 8W., Norden / Niedersachsen351449
Datum25.07.2006 13:215944 x gelesen
Tach auch!

Letzte Woche haben wir unser HTLF auf Hochglanz gebracht. Wir haben nur das Problem das wir die Wasserflecken nicht von den Scheiben runterbekommen. Obwohl wir sehr weiches Wasser haben, hat sich dort Kalk ablagert.

Beim Lack geht es einfacher, gute Politur, Poliermaschine und das wars.

Hat jemand Tipps parat?


------------------------------------------------------------------------
Leichtsinn ist kein Mut und Vorsicht keine Feigheit!

Auf das wir immer schön heile wieder nach Hause kommen!

Meine Homepage



ICQ-Nummer: 320-028-330

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8M., Jockgrim / Rheinland-Pfalz351451
Datum25.07.2006 13:265445 x gelesen
Hallo Thomas,

was ganz gut funktioniert ist, wenn man die noch feuchte Scheibe mit nem Fensterleder abzieht. Gibt i.d.R keine Wasserflecken.
Diese Vorgehensweise kann man auch mit dem Lack machen- Streifenfrei und polieren ist auch so gut wie nicht erforderlich.

Oder nach dem abledern nochmal mit Sidolin,.., ran gehen.


MfG
Daniel

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8B., Neuenhaus / Nds.351452
Datum25.07.2006 13:275456 x gelesen
Such mal das Internet nach Jemako Microfasertüchern durch. Vertrieb ist ähnlich wie Tupperware. Nutze die auch zu Hause, wenn ich Fenster putze. Wenn! Sonst macht es meine Freundin.


Gruß
Christian Bergmann
Meine Meinung ist nicht unbedingt die meiner Feuerwehr
www.feuerwehr-neuenhaus.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8W., Norden / Niedersachsen351453
Datum25.07.2006 13:315432 x gelesen
Geschrieben von Christian BergmannSonst macht es meine Freundin.

Dann schick uns die doch mal vorbei :-)))

Das Problem ist ja das die Flecken schon fest drauf sind und nun sich nicht mehr abploieren lassen.

Hat es jemand schonmal mit Ceranfeldreiniger probiert?


------------------------------------------------------------------------
Leichtsinn ist kein Mut und Vorsicht keine Feigheit!

Auf das wir immer schön heile wieder nach Hause kommen!

Meine Homepage



ICQ-Nummer: 320-028-330

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8B., Neuenhaus / Nds.351454
Datum25.07.2006 13:345436 x gelesen
Geschrieben von Thomas WeegeDann schick uns die doch mal vorbei :-)))
Hallo? Dann bleib ich ja auf unseren Fenstern sitzen. Bin doch nicht verrückt. ;-)


Gruß
Christian Bergmann
Meine Meinung ist nicht unbedingt die meiner Feuerwehr
www.feuerwehr-neuenhaus.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorBjoe8rn 8M., Spiesen - Elversberg / Saarland351456
Datum25.07.2006 13:405425 x gelesen
Hallo !

Ich würde es an deiner Stelle zuerstmal mit gut Prilwasser vorreinigen und dann versuchen die Flecken mit Spiritus zu entfernen.
Als Tuch benutzt du am Besten einfaches Küchenpapier.
Anschließend wieder mit Spülwasser und dann so lange reiben, bis ein "quietschen" zu hören ist. Dann ist die Scheibe trocken und hoffentlich die Flecken weg.
Spiritus muss aber bissel wirken, also gut auftragen und nicht direkt wieder runter damit.

Ansonsten vielleicht Calgonit ;-) - soll ja gegen Kalk helfen.

cu


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8eas8 D.8, Stolberg / NRW351457
Datum25.07.2006 13:405427 x gelesen
Geschrieben von Christian BergmannNutze die auch zu Hause, wenn ich Fenster putze

Haha! ;-)


Gruß
ado

-----

Wie immer: MEINE Meinung

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8B., Neuenhaus / Nds.351458
Datum25.07.2006 13:505431 x gelesen
Geschrieben von Andreas DovernNutze die auch zu Hause, wenn ich Fenster putzeHaha! ;-)
Bleibt nicht viel anderes übrig wenn beide berufstätig sind. Wir teilen uns die Hausarbeit. Okay, verschweigen kann ich nicht, dass meine Hemmschwelle was zu putzen etwas höher liegt. Komme im Schnitt auf zwei Fensterputzeinsätze im Jahr. Gewaltig, nicht!? ;-)


Gruß
Christian Bergmann
Meine Meinung ist nicht unbedingt die meiner Feuerwehr
www.feuerwehr-neuenhaus.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8W., Norden / Niedersachsen351459
Datum25.07.2006 14:145419 x gelesen
Geschrieben von Christian BergmannWir teilen uns die Hausarbeit.

Ah, er muß das Lokus auch putzen...

Hast du auch immer das Glück das erst nach der Hausarbeit der Pieper jault?


------------------------------------------------------------------------
Leichtsinn ist kein Mut und Vorsicht keine Feigheit!

Auf das wir immer schön heile wieder nach Hause kommen!

Meine Homepage



ICQ-Nummer: 320-028-330

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8B., Neuenhaus / Nds.351460
Datum25.07.2006 14:205415 x gelesen
Geschrieben von Thomas WeegeHast du auch immer das Glück das erst nach der Hausarbeit der Pieper jault?
Ja, wo sind BMA und Ölspur wenn man sie braucht.


Gruß
Christian Bergmann
Meine Meinung ist nicht unbedingt die meiner Feuerwehr
www.feuerwehr-neuenhaus.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorNico8 H.8, Ribnitz- Damgarten / MV351463
Datum25.07.2006 14:535444 x gelesen
Hallo Thomas

Wir machen unsere Rückspiegel an den Fahrzeugen mit Essigessenz aus dem Küchenregel sauber, müsste mit Scheiben also auch funktionieren. Am besten ein wenig einwirken lassen und dann nachreiben. Nachteil, es riecht anfangs etwas streng-:). Gibt sich aber schnell wieder.

Gruß Nico


Alles meine private Meinung


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorKatj8a R8., Köln / NRW351473
Datum25.07.2006 15:355439 x gelesen
Hi!

Geschrieben von Nico HarzWir machen unsere Rückspiegel an den Fahrzeugen mit Essigessenz aus dem Küchenregel sauber, müsste mit Scheiben also auch funktionieren. Am besten ein wenig einwirken lassen und dann nachreiben. Nachteil, es riecht anfangs etwas streng-:). Gibt sich aber schnell wieder.

Ja, das funktioniert, wobei ich (bzw. die Jungs ;-) eher das abledern bevorzuge, eben wegen des Geruchs. Und wo wir hier gerade schon mal bei Haushaltstipps sind (da kann ich als Wahnsinns-Hausfrau auch meinen Teil zu beisteuern :o) klappt auch bei Ablagerungen von Nudeln, Kartoffeln etc. in Töpfen...

Gruß
Katja


"Wenn irgendwo auf der Welt ein Mensch hinfällt, steht er wieder auf. Der Deutsche hingegen schaut sich um, wen er verklagen kann."




Vorstehendes ist lediglich meine eigene Meinung und keine rechtliche Empfehlung o.ä.!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJörg8 A.8, Stuttgart / Baden-Württemberg351474
Datum25.07.2006 15:385418 x gelesen
Geschrieben von Katja Midunsky

...klappt auch bei Ablagerungen von Nudeln, Kartoffeln etc. in Töpfen...

Sind das WG-Erfahrungen? *schmunzel

MkG
Jörg


Alle Form- und Rechtschreibfehler sind auf Sattelitenübertragungsfehler zurück zu führen, stammen von außerirdischen Lebensformen und dienen ausschließlich der Belustigung.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorKatj8a R8., Köln / NRW351476
Datum25.07.2006 15:415426 x gelesen
Hi!

Geschrieben von Jörg AndersSind das WG-Erfahrungen? *schmunzel

Nein, das WG-Dasein ist mir leider (oder gott sei Dank?!) erspart geblieben. Viva la Mama :-)

Gruß
Katja


"Wenn irgendwo auf der Welt ein Mensch hinfällt, steht er wieder auf. Der Deutsche hingegen schaut sich um, wen er verklagen kann."




Vorstehendes ist lediglich meine eigene Meinung und keine rechtliche Empfehlung o.ä.!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMath8ias8 Z.8, Offenbach a.M. / Hessen351479
Datum25.07.2006 16:255429 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Nico HarzWir machen unsere Rückspiegel an den Fahrzeugen mit Essigessenz aus dem Küchenregel sauber, müsste mit Scheiben also auch funktionieren. Am besten ein wenig einwirken lassen und dann nachreiben. Nachteil, es riecht anfangs etwas streng-:). Gibt sich aber schnell wieder.

andere sauere und weniger streng duftende Flüssigkeiten sollten auch funktionieren, z.B. "Citrovin" - das sind diese Plastikzitronen mit Zitronensäure, die man für einige Cent im Discounter bekommt.


mfG

Mathias Zimmer


#Wie üblich meine persönliche Meinung.#

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorHans8wer8ner8 K.8, Kirnitzschtal / Sachsen351499
Datum25.07.2006 18:455413 x gelesen
Hallo,
Geschrieben von Mathias Zimmer
andere sauere und weniger streng duftende Flüssigkeiten sollten auch funktionieren, z.B. "Citrovin" - das sind diese Plastikzitronen mit Zitronensäure, die man für einige Cent im Discounter bekommt.
Ist eigentlich auch das einfache Trockenputzen der Scheiben mit Zeitungspapier genannt worden? - wenn nicht solls geschehen sein. Kostet nix (man kann ja gelesene nehmen) riecht allerdings auch nicht besonders - Hauptnachteil.


mkg hwk

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8D., Budenheim / Rheinland-Pfalz351550
Datum25.07.2006 22:215426 x gelesen
Geschrieben von Bjoern Matheisversuchen die Flecken mit Spiritus zu entfernen.

Wird bei uns so erfolgreich angewendet. Aber du kannst dir vorstellen, wenn bei uns in der Fahrzeughalle alle Scheiben aller Fahrzeuge damit gereinigt wurden, wie das nach Spiritus riecht. Da denkste immer, du bist in einer Schnappsbrennerei gelandet oder es wird wieder ein typisches Feuerwehrklischee präsentiert.
(Da fällt mir doch es von letzter Woche ein: "es wurden Schnapps- und Weinflaschen entwendet.")

Viele Grüße
Christian


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorGerh8ard8 P.8, Stuttgart / Baden-Württemberg351566
Datum25.07.2006 23:445406 x gelesen
Geschrieben von Thomas WeegeHTLF auf Hochglanz gebracht. Wir haben nur das Problem das wir die Wasserflecken nicht von den Scheiben runterbekommen. Obwohl wir sehr weiches Wasser haben, hat sich dort Kalk ablagert.

Hallo,

habe ich etwas versäumt oder nicht verstanden?????

Wollt ihr das Fahrzeug verkaufen oder an einem Wettbewerb der Anti-Kalk-Mafia teilnehmen?

Werden die Wasserflecken auf den Privatfahrzeugen und an den Fensterscheiben auch gleich entfernt??

Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart

Gerhard Pfeiffer

www.firehelmets.info


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorBjoe8rn 8M., Spiesen - Elversberg / Saarland351622
Datum26.07.2006 09:245413 x gelesen
Oh Schnaps - na dann Prost !

Scherz beiseite, wenn die Scheiben der Autos gereinigt werden fährt man sie vor die Tür und läßt die Türen auf. Das verfliegt binnen 3 min. Ansonsten gibt es ja auch ne Absauganlage für die Abgase ;-)

Übrigens nicht jeder Spiritus riecht gleich stark - der aus dem Spar-Markt stinkt am wenigstens.

cu


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8W., Norden / Niedersachsen351685
Datum26.07.2006 12:265419 x gelesen
Geschrieben von Nico HarzWir machen unsere Rückspiegel an den Fahrzeugen mit Essigessenz aus dem Küchenregel sauber, müsste mit Scheiben also auch funktionieren.

Uhi uhi uhi, da wäre ich ganz vorsichtig mit. Essig greift Gummi, also die Fensterdichtungen anan. Sieht man nicht sofort, aber mit der Zeit wird das Gummi porös. Aber da Spiegel ja Dichtungslos sind dürfte das dort wohl gehen, es sein denn das Spiegelgehäuse aus Kunststoff verträgt das auch nicht.


------------------------------------------------------------------------
Leichtsinn ist kein Mut und Vorsicht keine Feigheit!

Auf das wir immer schön heile wieder nach Hause kommen!

Meine Homepage



ICQ-Nummer: 320-028-330

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 25.07.2006 13:21 Thom7as 7W., Norden
 25.07.2006 13:26 Dani7el 7M., Jockgrim
 25.07.2006 13:27 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 25.07.2006 13:31 Thom7as 7W., Norden
 25.07.2006 13:34 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 25.07.2006 13:40 Bjoe7rn 7M., Spiesen - Elversberg
 25.07.2006 22:21 Chri7sti7an 7D., Budenheim
 26.07.2006 09:24 Bjoe7rn 7M., Spiesen - Elversberg
 25.07.2006 13:40 Andr7eas7 D.7, Stolberg
 25.07.2006 13:50 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 25.07.2006 14:14 Thom7as 7W., Norden
 25.07.2006 14:20 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 25.07.2006 14:53 Nico7 H.7, Ribnitz- Damgarten
 25.07.2006 15:35 Katj7a M7., Köln
 25.07.2006 15:38 Jörg7 A.7, Stuttgart
 25.07.2006 15:41 Katj7a M7., Köln
 25.07.2006 16:25 Math7ias7 Z.7, Offenbach a.M.
 25.07.2006 18:45 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
 26.07.2006 12:26 Thom7as 7W., Norden
 25.07.2006 23:44 Gerh7ard7 P.7, Stuttgart
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt